Beauty Friends

Alles Schöne dieser Welt…
Verfasst am 31. 07. 2017 von Wolfgang Veit  

Was hat Marco G. aus München nicht alles probiert: Acht Jahre lang testete er Aufbissschienen, Physiotherapie oder Selbstmassagen. Alles vergebens. Von seinem Leiden befreite ihn erst ein Medikament, das eigentlich aus der Schönheitschirurgie bekannt ist: Botolinumtoxin, besser bekannt auch als Botox. „Endlich, endlich Linderung!“ – berichtet er erfreut im Internet. Jeder, der wie Marco G. an Bruxismus  – dem nächtlichen Zähneknirschen – leidet, kann diesen Freudenruf nachvollziehen. „Jeder“ – das sind mehr als sieben Millionen Deutsche, bei denen Bruxismus in mehr oder weniger starker Ausprägung auftritt, mal ständig, mal auch nur vorübergehend. weiter lesen..

Verfasst am 04. 07. 2017 von Wolfgang Veit  
Tags: , , ,

Immer mehr Patienten vertrauen auf die Pinhole Surgical Technique (PST) -umgangssprachlich auch Zahnfleischlifting genannt. Als anerkannte und patentierte wissenschaftliche Methode zur Zahnfleischrekonstruktion schafft die Pinhole Surgical Technique für viele von Zahnfleischrückgang betroffene Menschen rasche und vor allem: minimalinvasive Abhilfe. In den Praxisräumen des Münchner Zahnarzts und lizenzierten PST-Anwenders Christian Bärenklau finden sich auch zunehmend Interessenten ein, die mit besonderen Fragestellungen aufwarten: Ist die PST auch dann wirksam, wenn ich eine Krone oder eine Füllung trage? „Ich bin Zähneknirscher. Kommt für mich ein Zahnfleischlifting überhaupt in Frage?“ Wie sind die Erfolgsaussichten einer Pinhole Surgical Technique-Behandlung bei starken Rauchern? Zahnfleischlifting trotz Wurzelbehandlung – kann das funktionieren? Und was passiert nach einem PST-Eingriff, wenn ich ein Implantat trage? weiter lesen..

Verfasst am 04. 05. 2017 von Wolfgang Veit  
Tags: , ,

In die Spielerstadt Las Vegas lud die American Academy of Cosmetic Dentistry (AACD) zum Gipfeltreffen der Zahnästheten – und alle, alle kamen.  Mit dabei unter den mehr als 2500 Teilnehmern der Jahrestagung: Christian und Christina Bärenklau von der Münchner Zahnarztpraxis Bärenklau. Beide zeigten sich im Gespräch mit der Redaktion begeistert:“Wir sind top-gestärkt aus dieser Tagung herausgegangen“, so Christina Bärenklau, „ausgestattet mit neuestem zahnästhetischen Wissen aus erster Hand.“ Einmal mehr zeige sich: Die USA setzen die „Trends in den meisten Fragen der Zahnästhetik“ – was womöglich auch der hohen Nachfrage etwa aus dem Showbiz, aber auch aus Politik und Wirtschaft in den Staaten geschuldet sein dürfte. So prägten zahlreiche Neuerungen zum Thema Zahnästhetik auch das diesjährige Treffen. weiter lesen..

Verfasst am 12. 12. 2016 von Wolfgang Veit  

Ein Telefonaruf der besonderen Art bei Zahnarzt Christian Bärenklau: Am Telefon war kein Patient, sondern der „Vater“ der Pinholesurgical Technique (abgekürzt: PST), Dr. John Chao aus Alhambra bei Los Angeles in den USA. Wie von uns berichtet gehört Christian Bärenklau aus München im deutschsprachigen Raum ja zu den Pionieren der Pinholesurgical Technique. Mit deren Hilfe kann verloren gegangenes Zahnfleisch zumindest teilweise, oftmals auch ganz wieder hergestellt werden. Der Grund des Anrufs also löste also einen Freudenschrei in der Praxis aus: „Kommen Sie doch nach Los Angeles und berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen mit der Pinholesurgical Technique.“ weiter lesen..

Es war das europaweit erste Webinar. Und es war ein voller Erfolg: Vor rund 230 Zahnärzten aus ganz Europa und Nahost zeigte die Praxis Christian Bärenklau anhand von Fallbeispielen, warum das „Zahnfleischlifting“ eine schonende, nahezu schmerzfreie und sehr sichere Alternative zum herkömmlichen Zahnfleischaufbau nach Parodontose ist. Webinar-Moderator Dr. John Chao aus Los Angeles, der zugleich Erfinder dieser „Pinhole Surgical“-Technologie ist, zeigt sich überzeugt: Zahnfleischlifting ist in Europa auf dem Vormarsch.Webinar zum Zahnfleischlifting der Zahnarztpraxis Christian Bärenklau München weiter lesen..

Verfasst am 10. 08. 2015 von Wolfgang Veit  

Wir vom Redaktionsteam „Beauty Friends“ freuen uns! Da ist es uns doch tatsächlich geglückt, das Video zu finden, das die beiden Bärenklaus bei einer wichtigen Veranstaltung zeigt: dem Fortbildungsseminar zur Zahnfleischlifting-Technik nach Dr. John Chao, dem „Erfinder“ der Pinhole Surgical Technique. Das Seminar fand in Los Angeles statt – und mit auf der „Schulbank“ war auch der Vater von Mark Zuckerberg: Zahnarzt Edward Zuckerberg. Für nette Plaudereien war allerdings wenig Zeit – es musste hart „gebüffelt“ und gearbeitet werden. Denn „Zahnfleischlifting“ klingt sehr einfach – ist aber in Wahrheit höchste zahnmedizinische Kunst, die dazu dient, freiliegende Zahnhälse in nur einer einzigen Sitzung wieder mit Zahnfleisch zu umhüllen.

Verfasst am 26. 06. 2015 von Wolfgang Veit  
Tags: ,

Gruppe01

Richtig erkannt: Der zweite Herr von rechts, das ist Edward Zuckerberg, Vater des Facebook-Gründers Mark Zuckerberg. Was dieser wohl mit dem berühmten Zahnarzt Dr. John Chao aus Los Angeles (ganz links) und dem Münchner Zahnarzt-Ehepaar Christina (2.v.l.) und Christian Bärenklau (ganz rechts) geneinsam hat? Nun: Die beiden Bayern und Edward Zuckerberg haben drei Tage lang gemeinsam die Schulbank gedrückt – sie ließen sich von Dr. Chao erklären, was es mit der sogenannten Pinhole Surgical Technique (PST) auf sich hat – dabei geht es umgangssprachlich um Zahnfleischlifting. Der Hintergrund: Edward Zuckerberg ließ sich von Dr. John Chao in die Geheimnisse des Zahnfleischliftings einweihen – er arbeitet nämlich nach wie vor als Zahnarzt in Dobbs Ferry nahe New York und denkt, obwohl schon 60 Jahre alt, „keineswegs daran, jemals in Rente zu gehen“. Kein Wunder – von den vielen Patienten und seinen Angestellten wird er liebevoll Ed genannt – und alle schätzen seine leutselige Art. Gleichwohl: arbeiten müsste er nicht mehr. Er besitzt 2,2 Millionen Facebook-Aktien – die ihm sein Sohn Mark aus Dank geschenkt hat. Denn Edward Zuckerberg war es, der seinen einzigen Sohn mit seiner Begeisterung für Technik ansteckte und ihm in den Neunzigern seinen ausgedienten Computer für die ersten „Garagenexperimente“ schenkte.

Verfasst am 15. 06. 2015 von Klaus Jestädt  
Tags: , , ,

Diagnose: Zahnfleischrückgang im fortgeschrittenen Stadium. Klingt erschreckend für die meisten Patienten. Wer möchte schon deswegen seine Zähne verlieren – oder jeden Morgen im Spiegel seine blank gelegten Zahnhälse betrachten? Doch nun kommt geradezu revolutionäre Abhilfe aus den USA: die Pinhole Surgical Technique oder „Nadelöhrtechnik“ – Zahnfleischlifting, zu nahezu 100 Prozent wirksam, schnell und weitgehend schmerzfrei.Zahnfleischlifting: wirksam bei Zahnfleischrückgang weiter lesen..

Verfasst am 27. 04. 2015 von Lukas Negedly  
Tags: , , ,

„Armenien? Warum Armenien!“ Viele in unserem Land werden sich diese Frage stellen, wenn sie „Armenien“ hören, und so ging es auch mir. Nachdem ich gerade von einem Kurztrip aus diesem faszinierenden Land zurückgekehrt bin, möchte ich euch ein wenig darüber erzählen.IMG_4848 weiter lesen..

Verfasst am 22. 04. 2015 von Christian Bärenklau  
Tags: , , ,

Gute Neuigkeiten von Zahnarzt Christian Bärenklau für all jene, die unter freiliegenden Zahnhälsen und Zahnfleischschwund etwa aufgrund von Parodontose leiden.Chao01

Mit der revolutionären Pinhole Surgical Technique lässt sich schnell Abhilfe verschaffen. Sprich: Freiliegende Zahnhälse wieder mit Zahnfleisch umschließen weiter lesen..


Rocket Consult